Bußgeldbescheid

Täglich werden Tausende Autofahrer auf Deutschlands Straßen geblitzt. Eine kleine Unachtsamkeit genügt und schon flattert ein lästiges Schreiben ins Haus. Dies kann nicht nur teuer werden, sondern auch zu Problemen mit der Fahrerlaubnisbehörde im nördlichen Flensburg führen. Umso ärgerlicher für Sie, wenn ein Bußgeldbescheid Fehler enthält. Doch mit fachkundigem Rat können falsche oder rechtsfehlerhafte Bescheide aus der Welt geschafft werden.
Jüngst konnten über 400.000 Menschen, die in Köln in einer Baustelle geblitzt wurden, aufatmen. Aufgrund einer falschen Beschilderung hatte die Stadt keine Rechtsgrundlage, die Forderungen gegenüber unzähligen Autofahrern durchzusetzen.

Hat das Vorgehen gegen einen Bescheid Aussicht auf Erfolg?

Genau dieser Frage widmen sich Anwälte mit dem Spezialgebiet des Verkehrsrechts. Auf den ersten Blick mögen viele Bußgeldbescheide gleich aussehen, doch der Teufel steckt meist im Detail. Ist das Messgerät, mit welchem Sie gelasert wurden, geeicht oder war die Stelle, von welcher aus Sie bei einem Rotlichtverstoß beobachtet wurden, überhaupt geeignet für die Ampelüberwachung? Doch nicht nur Fehler bei der Überwachung selbst können zu einer Unwirksamkeit eines Bußgeldbescheids führen. Auch formale Fehler kommen vor und das häufiger als Sie glauben.
Falsche Uhrzeiten, unspezifische Ortsangaben oder eine ungenaue Schilderung des Tatvorwurfs können im besten Fall für Sie dazu führen, dass der Bescheid aufgeboben werden muss.

Droht der Führerscheinverlust wegen Drogen am Steuer?

Auch mit Härtefällen wie dem drohenden Führerscheinentzug beschäftigen sich Anwälte für Verkehrsrecht jeden Tag. Besonders, wenn es um wichtige und teils existenzielle Entscheidungen geht, ist der Rat eines Anwalts Gold wert. Vielleicht gibt es ein Schlupfloch, dass dazu führt, dass Sie Ihren Führerschein behalten können. Gab es möglicherweise Fehler bei der Entnahme der Blutprobe oder wurde diese unsachgemäß durchgeführt? Natürlich kann jeder Betroffene auch ohne Anwalt gegen drohende Bescheide der Behörden vorgehen. Doch die Anfechtung hat strenge Anforderungen, die es zu beachten gilt. Besondere Relevanz hat neben den juristischen Formalitäten die Frist. Warten Sie daher nicht zu lange mit der Kontaktaufnahme bei einem Anwalt für Verkehrsrecht. Nur, wer rechtzeitig handelt, kann ernste Konsequenzen vermeiden.

Wieso sollte ich mich gegen einen Bescheid zur Wehr setzen?

Überlassen Sie dem Staat kein Geld, wenn es zu vermeiden wäre. Lassen die die Anfechtungsmöglichkeit überprüfen und ersparen Sie sich nicht nur hohe Kosten, sondern sorgen Sie dafür, dass Ihr Punktekonto in Flensburg leer bleibt. Kontaktieren Sie daher noch heute einen erfahrenen Spezialisten.Für mehr Information hier klicken